Autonom fahrende Roboter für multimodale Konzepte   

Roboter, die mit Robotern kommunizieren und gemeinsam Aufgaben lösen – das wird die Zukunft sein. Hierfür haben wir eine spannende Partnerschaft geschlossen, die wir vorstellen möchten.  

Capra Robotics ist ein innovatives, junges Unternehmen aus Dänemark, welches multifunktionale fahrende Roboter entwickelt, produziert und vertreibt. Mit einem ähnlichen Ansatz wie Third Element Aviation, entwickeln sie solide, leistungsfähige Fahrzeuge, die mit intelligenter Software und LTE-Konnektivität ausgestattet sind und so zentral gesteuert, dezentral verschiedenste Aufgaben erfüllen können. 2022 wurden sie als Robotics Company of the year in Dänemark ausgezeichnet.   

Der Capra Rover hat ein eigens konstruiertes Fahrgestell mit flexiblen Achsen und speziell entwickelten Reifen, die es ihm ermöglichen, wie die Namensgebende Ziege (lat. Capra), unebenes Terrain, erdige Untergründe und Sand sowie Treppen zu befahren und überwinden. Im Innern sind Steuerungselektronik und Akkus verbaut, die Deckelplatte bietet Platz zur Montage verschiedener Payloads.   

Seit 2021 arbeiten Capra Robotics und Third Element als Partner, mit dem Ziel Rover und Drohne für multimodale Setups in Projekten und für Kunden einzusetzen. Über gemeinsame Schnittstellen und Kommunikationsstandards sollen Geräte verschiedenen Typs im Verbund Aufgaben selbstständig lösen und dabei sowohl mit einer Leistelle als auch untereinander kommunizieren.   

Capra Robotics verfolgt mit der Produktlinie “Smart City” verschiedene Konzepte zum Einsatz der Rover in urbanem Gelände, um beispielsweise automatisiert Zigarettenstummel und Kaugummireste zu entfernen oder im Winter Streusalz auszubringen. Alleine oder im Verbund mit 3EA Drohnen werden sie für Sicherheits- und Logistikanwendungen eingesetzt.   

#drones #3EA #UAV #thefutureisairborne #aviation #robotics #smartcity  

1 Kommentar