Die LIDAR Lösung

Nach wochenlanger Integration und Tests des Systems in vielen unterschiedlichen Anwendungen, Ländern und Szenarien, sind wir stolz, das ConVecDro LIDAR Drohne Paket vorzustellen. Basierend auf der phantastischen ConVecDro Drohnen-Plattform und dem beeindruckenden RouteScene LidarPod, bietet diese Lösung Vermessern und Geodäten eine breite Palette an Kartierungen. Mit einer Netto-Flugzeit von >22 Minuten mit dem integrierten LIDAR System kann das Flugsystem bis zu 700.000 Punktinformationen pro Sekunde aufzeichnen und ein Gebiet von bis zu 110 Hektar in höchster Datenqualität an nur einem Tag erfassen (inklusive Rüstzeiten, Ladezeiten, etc.)

Hervorragende Flexibilität

Die flexible LIDAR-Integration ist komplett abnehmbar. Dies gestattet nicht nur den einfachen und unkomplizierten Transport der Lösung, sondern auch den Umbau von der Lidar Drohne auf eine hochqualitative Photogrammetrie-Lösung in weniger als drei Minuten. So wird dieses Paket zum One-Stop-Shop für fortgeschrittene Vermessung- und Kartierungs-Anwender.

Die Systeme starten bei 17.500 €. Unser Vertriebs-Team berät Sie jederzeit gerne.

Heute ist der Tag, an dem wir ConVecDro launchen. Unsere erste UAS-Plattform zeichnet sich durch enorme Windstabilität, einen hochsoliden und dennoch leichten Frame, sechs Präzisionsmotoren mit Controller-Technik Made in Germany, extrem flexible Payload-Optionen und Flugzeiten von bis zu 50 Minuten aus. Wir sind extrem stolz auf diesen großen Schritt!

In den kommenden Wochen werden wir mehrere Anwendungspakete für die ConVecDro vorstellen, beginnend mit interessanten Vermessungs- und Kartierungslösungen für Photogrammetrie und LIDAR-Scanning. Das Basis-Paket wird einen Einstiegspreis von lediglich 25.000 € netto haben und wird ab Ende August lieferbar sein. Auch hierauf sind wir sehr stolz!

Unser Vertriebs-Team ist jederzeit über sales@3rd-element.com für weitere Informationen rund um ConVecDro, Anwendungspakete, Preise und natürlich Leasing-Optionen erreichbar. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Im Namen der Third Element Aviation sind wir stolz, einen weiteren großen Schritt genommen zu haben. Ab dem 10. April hat unser Unternehmen ein neues Zuhause. Auf insgesamt fast 400 Quadratmetern Büros, Fertigung, Entwicklung und Lager werden wir zukünftig in der Elsternstraße zu finden sein.

Die Nachbarschaft zum Technologiezentrum, die gute Verkehrsanbindung und zentrale Lage waren aber nicht die einzigen Beweggründe für diesen Schritt.

Das Gebäude selbst ist bestens für unsere Ansprüche geeignet und erlaubt es uns, die wichtige Prozesse Entwicklung, Fertigung und Vertrieb noch enger miteinander zu verzahnen. Gleichzeitig bietet die großzügige Fläche genug Potential für Expansion und große Projekte.

Wir freuen uns!

Bereits in der ersten elementaren Forschung im antiken Griechenland waren die fünf Elemente Erde, Wasser, Luft, Feuer und Äther die Komponenten, auf denen alles aufbaute. In diesem Zusammenhang ist Luft in aller Regel das dritte Element.

Ein Blick auf den technischen Fortschritt zeigt ähnliche Verläufe. Nach der Besiedlung der Erde und der Entwicklung der Schifffahrt, um die Meere zu überqueren, war die Luft das dritte “Element”, welches der Mensch durch die Luftfahrt erkundet und erobert hat.

Das dritte Element ist ein Synonym für Luft, für Luftfahrt und für den inneren Antrieb, dieses “Element” zu erobern.

Anfang 2017 verließen Benjamin Wiens und Marius Schröder ihren vormaligen Arbeitgeber, einen der ältestens und etabliertesten Hersteller für Industriedrohnen in Deutschland, und beschlossen, auf eigenen Füßen zu stehen.

Ihre Vision

Perfekt auf die Ansprüche und Anwendungen von Industriekunden ausgerichtete Flugroboter entwickeln, herstellen und vermarkten.

Alle bisherigen Lösungen am Markt sind schon ziemlich gut, weisen teilweise interessante Innovationen auf, sind aber noch weit von dieser Vision entfernt. Hochprofessionelle, zertifizierte und robuste Flugsysteme fehlen dem Markt und hindern viele potentielle Anwender daran, solche Geräte in ihre Prozesse und Abläufe zu integrieren.

Gemeinsam mit dem Robotik-Experten Blue Ocean Robotics aus Odense in Dänemark gründeten die beiden Unternehmer am 21.03.2017 die Third Element Aviation GmbH in Bielefeld. Neben der Startfinanzierung brachte die Partnerschaft nach Dänemark vor allem mehr Know-How im Bereich Workflow-Integration, Programmierung und Automatisierung.

Umgekehrt fehlte Blue Ocean Robotics bis dahin eine airborne Lösung als Ergänzung zu stationären und bodengebundenen Systemen. Mit diesen Synergien im Rücken unterzeichneten alle drei Parteien den Gesellschaftsvertrag und wagten so gemeinsam den Schritt in eine großartige Zukunft.